Münsteraner Schloss

Herzlich Willkommen

auf der Internetpräsenz für die 4. Fachtagung „Mergers & Acquisitions im Spannungsfeld der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften – Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis“.

Trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise erscheint das Interesse an M&A-Transaktionen weiterhin ungebrochen. Auch wenn die deutschen M&A-Aktivitäten im Jahr 2009 deutlich unter dem Vorjahresniveau lagen (Kunisch/Wahler M&A Review 2010, 53 ff.), dürfte mittlerweile die Talsohle durchschritten und mit einem stetigen Aufwärtstrend zu rechnen sein. Geänderte Rahmenbedingungen, strengere Anforderungen der unternehmensfinanzierenden Kapitalgeber und die Notwendigkeit zur Verbesserung der eigenen Kapitalstruktur werden daher im Zusammenspiel mit den Konsolidierungstransaktionen das M&A-Geschehen bestimmen (Kunisch/Wahler, M&A Review 2010, 53, 62).

M&A ist damit für Unternehmen längst zu einem konjunkturunabhängigen Steuerungstool avanciert. Für den M&A Alumni Deutschland e.V., der sich unter anderem durch die Förderung M&A-orientierter Wissenschaft engagiert, ist dies Grund genug, um im Rahmen eines Fachsymposiums mit Wissenschaftlern aller Disziplinen aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis auszutauschen und sich gegenseitig über laufende Forschungsprojekte zu informieren.

Teilnehmer werden auf der Basis eines Abstracts (1-2 Seiten) oder eines bereits ausgearbeiteten (unveröffentlichten) Beitrags ausgewählt, das bis zum 01. September 2013 einzureichen ist. Die akzeptierten Beiträge werden im 2. Quartal 2015 in einem Sammelband „Forum Mergers & Acquisitions 2015“ unter der Herausgeberschaft von Frau Dr. Jutta Wollersheim, M.Sc. (TUM) veröffentlicht.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

M&A Alumni Deutschland e.V.
Der Vorstand